Schweiz - Vorbild auch für Österreichs Senioren?

Ein Mal im Monat bekommen betagte Gemeindebewohner*innen von Mendrisio im Kanton Tessin in der Schweiz Besuch von einem Polizisten. Er leistet ihnen Gesellschaft, schaut nach dem Rechten und alarmiert bei Bedarf den Sozialdienst. Das in der Schweiz einzigartige Projekt namens „Servizio Anziani Soli“ – Dienst für alleinstehende Senioren – wurde vor 30 Jahren vom Chef der Gemeindepolizei Mendrisio gegründet, nachdem die Leiche einer älteren Person erst Tage nach ihrem Tod in deren Wohnung entdeckt wurde. Nun schreibt die Gemeindepolizei alle Anwohner*innen über 72 Jahren an und bietet einen Besuch an.
Weil das Interesse an den Besuchen steigt, sollen künftig auch Sozialhilfe-Bezieher*innen für diese Aufgabe ausgebildet werden. Auch Behörden aus anderen Kantonen haben sich das Projekt bereits näher angeschaut.
Mehr im Artikel von SRF.

Wäre das auch für uns in Simmering ein wünschenswertes Service für Senioren? Lass' es uns wissen.
Füge einfach einen Kommentar (Feedback) diesem Artikel hinzu.

und/oder nimm Kontakt mit uns auf. https://www.thuernlhof.at/mitarbeiter.aspx

 

Posted by Allé Wilfried Thursday, May 12, 2022 7:54:00 AM Categories: Soziales
Rate this Content 0 Votes
  • RSS

Archives