Grätzl Werbung

Apotheke

ISA's Brötchentreff

ISA's Eissalon
  

KFZ-Weber

Schuh- und Schlüsseldienst

Gärtnerei Steinhart

Mathe-/Physik-Nachhilfe

 

Ihr Geschäft
Ihr Kaufhaus
IT Musterfirma

Vorlesen

 

Ein Service von
Voice Business

 

Kommenden Freitag, 2.12.2016 wird (voraussichtlich den ganzen Tag) der Webserver wegen eines Systemumbaus offline sein.
Nachträglich danken wir für das Verständnis.

Vielleicht ist Weihnachten ganz einfach

eine Kerze in der Dunkelheit
ein grüner Zweig
ein gutes Wort
eine Umarmung
ein Brief
ein Anruf
ein Blick

es ist

der Moment der Begegnung
der Moment des Berührtseins

(von Hedi K.)

Diese Momente des Berührtseins sowie viel Gutes und Schönes wünsche ich Dir und Deinen Lieben
für das Weihnachtsfest und das Neue Jahr 2018, verbunden mit lieben Grüßen - Wilfried.

Weihnachten
Zeit der Vergebung, Zeit der Amnestien

wollen wir das auch den Blauen Flecken zuteil kommen und sie sukzessive verschwinden lassen
      #1 und #2
     #3 und #4
   #5 und #6
#7 und #8

 

Blauer Fleck #8: Sind dem Bezirksvorsteher Stadler parteitaktischen Überlegungen wichtiger als eine störungsfreie Straßenbahn für die Kaiserebersdorfer zur U3? mehr »
Blauer Fleck #7: Blauer Bezirksvorsteher zeigt ganz eigenes Demokratieverständnis mit fragwürdiger Auswahl von Adressdaten für Parkpickerlbefragung
Er wird dabei ertappt und versucht anfänglich die MA62 dafür verantwortlich zu machen.
Geht aber in die Hose. mehr »

 

Blauer Fleck #6: Aufwachen Herr Bezirksvorsteher!
Ein drohendes Verkehrschaos lässt sich nicht einfach wegträumen. mehr »
Blauer Fleck #5: Palmen für Simmering gepflanzt? Mitnichten! Gepflanzt wird da eher die Simmeringer Bevölkerung. mehr » Blauer Fleck #4: Realität holt blauen Bezirksvorsteher Stadler erbarmungslos ein. Und sich mit fremden Lorbeeren zu schmücken wird auf Dauer auch nicht reichen. mehr »
Blauer Fleck #3: FPÖ Simmering hat eine populistische Unterschriftenaktion gestartet, um den 71er bis Kaiserebersdorf zu verlängern. Diese Aktion hätte es nicht gebraucht. mehr »
#3 und #4 Blauer Fleck #2: FPÖ Simmering Bezirksrat versucht mit "seinen persönlichen Erinnerungslücken" Stimmung für seine Partei und gegen die SPÖ zu machen. Mache sich jeder selbst ein Bild. mehr »
Blauer Fleck #1: FPÖ Simmering bringt keinen einzigen Antrag bei Bezirksvertretungssitzung ein. Die Fraktion der SPÖ Simmering hat 11 Anträge, 2 Anfragen und 2 Anregungen gestellt. mehr »

 

Die Verteilung von Einkommen, Vermögen und Steuerleistung in Österreich
--> Mit den interaktiven Schaubildern kann man die an sich schwer nachvollziehbaren Zusammenhänge gut verstehen <--

--> Gehaltsrechner <--
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit !
Der Gehaltsrechner wurde jetzt aktualisiert.
Er errechnet auf Basis von über 77.000 anonymisierten Daten, was wo im Schnitt verdient wird. Die Vielfalt der Branchen und der Berufe ist deutlich verbessert worden.

--> NEU!! Weil die nächste Hitzewelle ganz bestimmt kommt, gibt es hier ein paar Tipps, die zwar nichts kosten, aber trotzdem etwas wert sind NEU!!

--> Billig Tanken
--> Das Wetter bei uns in Wien
--> Unwetterzentrale

--> THÜRNLHOF - COVID-19 Hotline 
--> Anlaufstellen im Notfall
--> Hilfe im Fall des Falles

--> Lerne Simmering (besser) kennen
--> Lerne Wien (besser) kennen

--> Fahrplanauskunft Wiener Linien
--> Stadtplan Wien
--> Panorama-Kamera am Arsenalturm mit tollen Aufnahmen vom neuen Hauptbahnhof

--> Wörterbuch für: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Russisch, Portugiesisch, Polnisch

Open Air bei freiem Eintritt in ganz Wien! 

Dieses Jahr lädt der Kultursommer Wien zum dritten Mal bei freiem Eintritt zum Open-Air-Kulturgenuss ein. Rund 2.000 Künstler:innen aus den Bereichen Kabarett, Literatur, Musik, Performance, Tanz, Theater, Zeitgenössischer Zirkus und Objekttheater stehen für Sie auf der Bühne. Von Jung bis Alt ist da für jeden Geschmack und jede Laune etwas dabei.

Kultur in der ganzen Stadt!

Weil nach unserer Auffassung der Umfang der Veranstaltungen so riesengroß ist, haben wir all jene Veranstaltungen herausgegriffen, die allein nur in Simmering, Herderpark stattfinden, und sie in einem eigens dafür kreierten Kalender zusammengefasst. mehr ->

https://kultursommer.wien/

Posted by Allé Wilfried Monday, June 27, 2022 9:00:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Utopia Theater „Astoria“ - 27.6. 


Utopia Theater „Astoria“ - 09.06.2022
 

Die Soyfer Zentrale ist zwar in Simmering, aber Projekte wie „Jura Soyfer Open Access“ werden weltweit realisiert:

Aktuelle Veranstaltungen – Jura Soyfer

Zumindest die Aufführung des Soyfer Stückes „Astoria“ wird auch in Simmering zu sehen sein:


Mo 27.06.22


17.30 Uhr

ASTORIA 

Die Erde hat Menschen

Thürnlhof

1110, Bockbergergasse 1

EINTRITT FREI

Siehe: Aufführungstermine - Utopia Theater (utopia-theater.at


aktualisiert: 19.6.2022; 23:00

Posted by Allé Wilfried Friday, June 3, 2022 9:37:00 AM Categories: Film, Fernsehn, Unterhaltung Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Live-Übertragung der Bezirksvertretungssitzung Simmering - 15.6. 


Live-Übertragung der Bezirksvertretungssitzung Simmering am 9.3.2022
 
Pilotprojekt

Der 11. Bezirk nimmt an einem Pilotprojekt der Wiener Gemeindebezirke teil. Dabei soll das Interesse und die Praxistauglichkeit von Live-Übertragungen der Bezirksvertretungssitzungen erhoben werden. Schon seit Längerem werden die Wiener Landtags- und Gemeinderatssitzungen direkt im Internet übertragen.

Bürgerinnen und Bürger können die Sitzungen der Bezirksvertretung Simmering live von zu Hause aus mitverfolgen.

Die nächste Sitzung ist am Mittwoch, dem 15. Juni 2022. Die Übertragung der Sitzung beginnt um 17 Uhr. mehr ->

 

Bezirksvertretungssitzungen des 11. Bezirks, Simmering

Datum/Uhrzeit Ort
9. März 2022
17:00 Uhr 
Enkplatz 2, 1110 Wien
Festsaal
15. Juni 2022
17:00 Uhr 
Enkplatz 2, 1110 Wien
Festsaal
14. September 2022
17:00 Uhr 
Enkplatz 2, 1110 Wien
Festsaal
7. Dezember 2022
17:00 Uhr 
Enkplatz 2, 1110 Wien
Festsaal
Posted by Allé Wilfried Thursday, June 2, 2022 4:50:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Große Klima-Tour durch die Bezirke - ab 8. Juni, 70 Tage lang 

13. Juni, 13 bis 19 Uhr: 11., U3-Simmering
05. Oktober, 13 bis 19 Uhr: 11., Gasometer U3 - Vorplatz
20. Oktober, 13 bis 19 Uhr: 11., Svetelskystraße - Etrichstraße

Das Thema Klima ist derzeit aktueller denn je, viele Lebensbereiche sind vom Klimawandel und der Klimaerwärmung betroffen“, betont Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky, „mit der Klima-Tour sind wir in Wiener Grätzln unterwegs, informieren über die großen und kleinen Zusammenhänge, erzählen von den Aktivitäten der Stadt im Bereich Klimaschutz und Klimawandelanpassung, beantworten Fragen und geben Tipps, was man selbst im Alltag fürs Klima machen kann.

An insgesamt 70 Tagen touren Expert*innen mit acht E-Lastenrädern durch die Stadt, besuchen öffentliche Plätze, Parks sowie Events und informieren zu sieben Schwerpunkten: Kreislaufwirtschaft, Artenvielfalt, Ernährung, Wasser, Wiener Grüngürtel, Energie und Wiener Klimafahrplan.

Alle Infos und Termine gibt es hier.

Posted by Allé Wilfried Thursday, June 2, 2022 10:07:00 AM Categories: Klima, Umwelt
Rate this Content 0 Votes

Ideen beim Wiener Klimateam einreichen 

Wiener*innen können ab sofort in 3 Bezirken ihre Ideen fürs Klima einreichen und zusammen mit der Stadt umsetzen.

Damit alle auch in Zukunft ein gutes Leben in der Stadt führen können und die Klimakrise aufgehalten werden kann, braucht es Ideen. Deswegen startet die Stadt Wien das innovative Beteiligungsprojekt "Wiener Klimateam" in den 3 Bezirken Margareten, Simmering und Ottakring.

Von 20. April bis 6. Juni 2022 können Wiener*innen Teil des Wiener Klimateams werden und ihre "1er Ideen" fürs Klima einreichen. Von klimafreundlicher Mobilität und erneuerbaren Energien, nachhaltiger Ernährung und Kreislaufwirtschaft bis zu klimafitten Grätzln und mehr Klimabewusstsein: Bei 6 Handlungsfeldern ist für alle etwas dabei. Wie groß oder wie klein die Idee ist, spielt keine Rolle.

Mitmachen kann jede Person, die in Wien lebt und eine Idee für die klimafitte Zukunft hat. Die Vorschläge können als Einzelperson oder als Gruppe eingereicht werden. Wiener*innen können ihre Ideen ganz einfach online, via Postkarte oder bei den Aktionstagen im Bezirk abgeben.

mehr ->

Am 20. 5. und am 21. 5. kann man sich 'schlau machen' lassen, wie denn das so von statten geht, oder auch gleich aktiv dabei mit machen. Beratende Hilfe gibt es während dieser Zeit vor Ort.

Wo?
am Freitag, 20.5. in der Zeit 14:00 bis 17:00 Uhr bei der U3-Endstelle am Simmeringer Platz und
am Samstag, 21.5. von 10:00 bis 12:00 Uhr am Leberberg vor dem Einkaufzentrum (Billa plus).

Oder direkt über die Online-Plattform ->

Aber Achtung, die Aktion endet mit 6. Juni 2022!

Posted by Allé Wilfried Thursday, May 19, 2022 10:43:00 AM Categories: Klima, Umwelt Miteinander Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Schweiz - Vorbild auch für Österreichs Senioren? 

Ein Mal im Monat bekommen betagte Gemeindebewohner*innen von Mendrisio im Kanton Tessin in der Schweiz Besuch von einem Polizisten. Er leistet ihnen Gesellschaft, schaut nach dem Rechten und alarmiert bei Bedarf den Sozialdienst. Das in der Schweiz einzigartige Projekt namens „Servizio Anziani Soli“ – Dienst für alleinstehende Senioren – wurde vor 30 Jahren vom Chef der Gemeindepolizei Mendrisio gegründet, nachdem die Leiche einer älteren Person erst Tage nach ihrem Tod in deren Wohnung entdeckt wurde. Nun schreibt die Gemeindepolizei alle Anwohner*innen über 72 Jahren an und bietet einen Besuch an.
Weil das Interesse an den Besuchen steigt, sollen künftig auch Sozialhilfe-Bezieher*innen für diese Aufgabe ausgebildet werden. Auch Behörden aus anderen Kantonen haben sich das Projekt bereits näher angeschaut.
Mehr im Artikel von SRF.

Wäre das auch für uns in Simmering ein wünschenswertes Service für Senioren? Lass' es uns wissen.
Füge einfach einen Kommentar (Feedback) diesem Artikel hinzu.

und/oder nimm Kontakt mit uns auf. https://www.thuernlhof.at/mitarbeiter.aspx

 

Posted by Allé Wilfried Thursday, May 12, 2022 7:54:00 AM Categories: Soziales
Rate this Content 0 Votes

Ehrengrab für Ostbahn-Kurti 

Besonders bekannt war Willi Resetarits als Verkörperung der Kunstfigur „Dr. Kurt Ostbahn“ alias „Ostbahn-Kurti“. Diesen Ostbahnkurti hat er wie kein anderer unnachahmlich verkörpert. Aber er war mehr als nur ein Musiker, der mit seinen Rock- und Bluesstücken im Wiener Dialekt ganze Generationen begeisterte. Darüber hinaus war er ein Kämpfer für die Unterdrückten, für die Stillen, die keine Stimme haben und deswegen auch nicht gehört werden. Zeitlebens engagierte er sich in zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Die Stadt Wien stellt ein Ehrengrab am Zentralfriedhof zur Verfügung. Die Anteilnahme und Trauer um den Künstler ist groß. Deshalb hat die Bestattung Wien jetzt unter www.trauerportal.at ein Online-Kondolenzbuch eingerichtet. Auf diese Weise wolle man der Bevölkerung – in Abstimmung mit der Familie von Willi Resetarits – Möglichkeit geben, dem Verstorbenen zu gedenken.

Freunde und Wegbegleiter können ihrem Idol am Samstag, dem 7. Mai, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr in der Aufbahrungshalle 2 des Wiener Zentralfriedhofes die letzte Ehre erweisen. Es werde ersucht, von Blumen und Kranzspenden Abstand zu nehmen und den dafür gedachten Betrag an das Integrationshaus zu spenden, hieß es.
Eine öffentliche Trauerfeier ist nicht vorgesehen. Die Beisetzung in dem von der Stadt Wien zur Verfügung gestellten Ehrengrab soll zu einem späteren Zeitpunkt im Kreis der Familie erfolgen.


Integrationshaus Wien

Das Integrationshaus Wien ist ein Projekt der Flüchtlingshilfe, befindet sich in Wien im 2. Bezirk, Leopoldstadt, besteht als Einrichtung seit 1995 und bietet ein umfassendes Angebot für Flüchtlinge, Asylwerber und Asylwerberinnen sowie Migranten und Migrantinnen. Wikipedia

Ihre Spende für das Integrationshaus ->


in memoriam Willi Resetarits bei wien.ORF.at: „Wie ein Ausreibfetzn“

1969 wurde Resetarits Mitglied der Politrockband Schmetterlinge.
Gerade er und die Schmetterlinge haben Soyfer 1974 zu einer Renaissance verholfen.
Diese Lieder spielten in der Friedensbewegung, den sozialen und antifaschistischen Bewegungen eine wichtige Rolle.
2008 brachte er noch eine CD mit Soyfer Liedern gemeinsam mit Sabina Hank heraus
(http://www.williresetarits.at/ dort weiter zu: "musik" und weiter zu: "abendlieder").
2014 erschien die CD mit den historischen Soyfer Liedern der Schmetterlinge: Jura Soyfer – Presseaussendung
Sie hatten in der VHS Brigittenau mit diesen Liedern einen großen Erfolg.

Posted by Allé Wilfried Friday, May 6, 2022 5:02:00 PM Categories: COVID-19 Miteinander
Rate this Content 0 Votes

Corona: Wiener Testangebot ab 1. Mai 

Die physischen Testangebote in Wien werden ab dem 1. Mai 2022 an die aktuellen Bedürfnisse angepasst. Gurgelboxen, Schnupfen-Checkboxen und Teststraßen stehen allen Wiener*innen nach wie vor zur Verfügung. Unverändert bleiben alle Abgabe- und Abholstandorte für „Alles Gurgelt“ sowie das bisherige Testangebot in den Wiener Apotheken.
 

Gurgelboxen

Öffnungszeiten: 7 bis 19 Uhr
Testmethoden: Nur PCR-Tests und keine Antigen-Schnelltests 

Gurgelbox-Standorte:

1020 Wien, Jakov-Lind-Straße 19
1030 Wien, Rosa-Fischer-Gasse 2
1130 Wien, Hans-Moser-Park
1190 Wien, Billrothstraße 80
1210 Wien, Ruthnergasse 53-57
 

Schnupfen-Checkboxen zur hausärztlichen Abklärung

Öffnungszeiten: 7 bis 19 Uhr (sofern nicht anders angegeben)
Testmethoden: Antigen-Schnelltests vor der Abklärung. Bei positivem Antigen-Schnelltest wird ein PCR-Test gemacht. 

Schnupfen-Checkbox-Standorte:

1020 Wien, Rotenkreuzgasse Ecke Haidgasse (13:00-19:00 Uhr)
1020 Wien, Meiereistraße ggü. 8-10 (07:00-24:00 Uhr)
1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 137 (13:00-19:00)
1050 Wien, Zeuggasse 3
1090 Wien, Spittelauer Platz ggü 1-2
1100 Wien, Zohmanngasse 42 (07:00-13:00 Uhr)
1100 Wien, Favoritenstraße Ecke Johannitergasse (07:00-24:00 Uhr)
1110 Wien, Mühlsangergasse 42 (07:00-13:00 Uhr)
1120 Wien, Koppreitergasse 8-10
1140 Wien, Felbigergasse 113-115 
1150 Wien, Goldschlagstraße 53-55 (07:00-13:00 Uhr)
1170 Wien, Veronikagasse 20-22
1200 Wien, Universumstraße 22 (07:00-13:00 Uhr)
1210 Wien, Hopfengasse ggü 5-7
1210 Wien, Floridusgasse 48 (07:00-13:00 Uhr)
1210 Wien, Sebaldgasse ggü 8 (07:00-13:00 Uhr)
1220 Wien, Schrödingerplatz 2 (13:00-19:00 Uhr)
1230 Wien, Mehlführergasse 16-18 
 

Teststraßen

Öffnungszeiten: 6 bis 21 Uhr (sofern nicht anders angegeben)
Testmethoden: PCR-Tests und/oder Antigen-Schnelltests (siehe Klammer)

Teststraßen-Standorte:

1010 Wien, Josef-Meinrad-Platz (PCR und Antigen)
1020 Wien, Olympiaplatz/Ernst-Happel-Stadion (PCR und Antigen)
1100 Wien, Ludwig-von-Höhnel-Gasse (PCR)
1110 Wien, Unter der Kirche/U3 Simmering (PCR)
1150 Wien, Roland-Rainer-Platz/Stadthalle (PCR)
1210 Wien, Floridsdorfer Brücke/Donauinsel (PCR)
1220 Wien, Bruno-Kreisky-Platz 1/Austria Center Vienna, nur noch Drive-In (07:00-19:00 Uhr) (PCR)
1230 Wien, Erilaweg/Erlaaer Schleife (PCR) 
 

Alles Gurgelt

Alle Abgabe- und Abholstandorte sind unverändert und werden im vollen Ausmaß weiter betrieben. 
 

Apotheken-Tests

Das bisherige Testangebot in den Wiener Apotheken bleibt unverändert.

Weitere Informationen zu aktuellen Regeln, zum gesamten Testangebot und zum Impfservice sind unter https://coronavirus.wien.gv.at/ abrufbar. (Schluss) red

Rückfragehinweis für Medien

PID-Rathauskorrespondenz
Stadt Wien Presse- und Informationsdienst
Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
01 4000-81081
www.wien.gv.at/presse

Posted by Allé Wilfried Saturday, April 30, 2022 10:27:00 AM Categories: COVID-19
Rate this Content 0 Votes

Simmeringer Haidelauf - 29.5. 

Das Sportevent, das am 29. Mai stattfindet, wird von der Simmeringer Bezirksvorstehung organisiert. Bereits ab 1. April können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter www.simmeringerhaidelauf.at anmelden. Auch bei der Organisation des Haidelaufs ging es sportlich zu. Das Staffelholz wurde von Gemeiderat Ernst Holzmann an den Bezirksvorsteher Thomas Steinhart weitergegeben.

Start- und Ziel befinden sich direkt im Innenhof vom Schloss Neugebäude. Typisch für den Bezirk verläuft die Strecke durch die Gärten Simmerings, entlang von Feldern und Glashäusern, wo seit Generationen das typische Wiener Gemüse, nämlich das der kurzen Lieferwege, gesät und geerntet wird. Es sind sowohl für Läuferinnen und Läufer als auch für Walkerinnen und Walker die passenden Streckenlängen zwischen 3,8 sowie neun Kilometern dabei.

„Es ist mir eine große Freude nach 2-jähriger coronabedingten Pause den bereits 30. Simmeringer Haidelauf veranstalten zu können. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, den Menschen wieder die Möglichkeit für sportliche Betätigungen anzubieten“, freut sich Bezirksvorsteher Thomas Steinhart.

Posted by Allé Wilfried Friday, April 29, 2022 9:45:00 AM Categories: Sport, Jugend Veranstaltungen
Rate this Content 1 Votes

Hoch den 1. Mai 


Hoch den 1. Mai
 

Wir wollen zeigen, dass wir stark, solidarisch, einander verbunden und mit der gegenwärtigen Regierung nicht einverstanden sind.

Zeit, die Wiener darauf aufmerksam zu machen, dass unser Wien dank der Stadtregierung rasch und kompetent auf Probleme, wie z.B. der Pandemie, reagiert und Wien zu dem macht was es ist - die lebenswerteste Stadt der Welt.
 

Daher laden wir Dich herzlich ein, diesen Tag der Arbeit gemeinsam mit uns zu feiern!

Treffpunkt: Vor dem EKZent Simmering – Grillgasse 3

Zeit: 7:45 Uhr

Für Genoss*innen, die nicht so gut auf den Beinen sind, steht selbstverständlich wieder unser Bummelzug bereit, damit Simmering beim Eintreffen auf dem Rathausplatz imposant und lautstark auf sich aufmerksam macht!

Der erste Aufmarsch der SPÖ fand am 01. Mai 1890 mit 100.000 Teilnehmern statt! Diese Zahl sollten wir doch 110 Jahre später übertreffen können!

Mobilisiere bitte Deine Familie und Freunde, damit wir gemeinsam unsere  Stärke als Bezirk Simmering demonstrieren können!

Wir zählen auf Dich!


Freundschaft!
Rudi Kaske

Posted by Allé Wilfried Friday, April 22, 2022 10:43:00 AM Categories: Veranstaltungen Wir sind mehr
Rate this Content 0 Votes

130 Jahrfeier "Simmering bei Wien" - 29.+30. April 2022 

Simmering wurde 1892 aus den zwei bis dahin selbstständigen Gemeinden Simmering und Kaiserebersdorf gebildet, die noch heute als Wiener Katastralgemeinden weiterbestehen. Albern wurde per 1. Jänner 1956 an Simmering angeschlossen.

Das Wappen des 11. Bezirks ist dreigeteilt und steht für die drei ehemaligen Gemeinden, aus denen der Bezirk gebildet wurde.

  • Der silberne Großbuchstabe „S“ auf blauem Grund steht für den Bezirksteil Simmering. Der Name ist seit 1028 belegt, erstmals wird Simmering als "Simanningen" erwähnt. Es ist zu vermuten, dass es sich dabei um eine Siedlung der Leute des Simon oder Sindman handelt.
  • Das springende Einhorn auf goldenem Grund steht wiederum für Kaiserebersdorf. Es stammt aus dem Wappen derer von Hintperg-Ebersdorf, die die Grundherrschaft des Gebietes ursprünglich innehatten. Als "Ebersdorf" ist der Sitz des mächtigen Herrschergeschlechts bereits seit 1162 belegt. 1499 ging es durch einen Tausch an Kaiser Maximilian I. Daher kommt der Zusatz "Kaiser".
  • Der dritte, untere Wappenteil zeigt das Symbol der früheren Gemeinde Albern. Die auf rotem Grund abgebildete blaue Scheibe mit gekreuzten Fischen steht für den Fischfang, der in Albern alte Tradition hatte. Der Name des Gebiets leitet sich von dem dortigen Albe-Pappel-Bestand ab. 1162 ist es erstmals belegt.

Text aus: de.wikipedia.org

Posted by Allé Wilfried Saturday, April 16, 2022 5:19:00 PM Categories: Miteinander Veranstaltungen
Rate this Content 2 Votes

Ostern 

Zu  gewissen Feiertage, so wie jetzt zu Ostern, sollte man mit den liebsten Menschen, der Familie und Freunden gemeinsam schöne Stunden verbringen.

In diesem Sinne möchten wir dir und deiner Familie schöne Ostern und einen schönen Ostermontag wünschen.

Wilfried und Mitarbeiter der Sektion 8
"Am Thürnlhof"

Posted by Allé Wilfried Friday, April 15, 2022 5:52:00 PM Categories: Wir sind mehr
Rate this Content 0 Votes

Umrüstung auf ökologische LED-Lampen schreitet voran 

Die Ökologisierung der Wiener Straßenbeleuchtung läuft auf Hochtouren. So auch in der Kaiser-Ebersdorferstraße. 
50.000 Seilhängeleuchten sind bereits umgerüstet, bis 2026 sollen auch alle 80.000 Ansatzleuchten an Masten erneuern werden. „Die Umrüstung auf moderne LED-Lampen ist ein wesentlicher Beitrag für unsere Klimamusterstadt, wir sparen so nicht nur bis zu 60 Prozent der bisher benötigten Energie, sondern seit dem Umrüstungsbeginn 2017 rund eintausend Tonnen CO2 pro Jahr ein“, erklärt Stadträtin Ulli Sima. Dazu kommen weitere Vorteile der von der Abteilung Wien leuchtet selbst entwickelten Lampen wie weniger Lichtverschmutzung und mehr Verkehrssicherheit. Durch die verbesserte Lichtführung dringt weniger Licht in die Wohnräume ein, das kommt dem Schlaf der Wiener*innen zu Gute. Außerdem werden 80 Prozent weniger Insekten durch LED-Lampen angelockt. Die modernen Leuchten haben eine vertragliche Gewährleistung von 17 Jahren.

Die für die Wiener Straßenbeleuchtung zuständige MA 33 – Wien leuchtet hat eigene Leuchtmittel-Modelle entwickelt, die den hohen Anforderungen für die öffentliche Beleuchtung in Wien gerecht werden. „Dies hat den Vorteil, dass die Stadt Wien an keinen bestimmten Hersteller gebunden ist. Die neuen Leuchten bieten aufgrund ihres modulartigen Aufbaus die notwendige Flexibilität für den ständigen Technologiewandel. Zudem sind sie aufgrund geringer Wartungskosten und einer langen Lebensdauer ideal für eine Großstadt wie Wien“, erläutert der stellvertretender Abteilungsleiter der MA33 und Projektleiter Gerhard Grasnek.

Durch die neuen Leuchten wird eine hochwertige, gleichmäßige Helligkeit von Straßen und Gehwegen erzeugt, die für eine gute Wahrnehmung von Verkehrshindernissen sorgt.

Die neuen Leuchten vermeiden durch die gezielte Lichtführung nach unten die direkte Aufhellung des Nachthimmels. Das reduziert die Lichtverschmutzung. Das angenehmere und direkter Licht schützt auch die Wiener Insektenpopulation und trägt so zum Artenschutz bei: Vergleichsstudien mit modernen LED-Leuchten haben gezeigt, dass diese bis zu 80% weniger Insekten als die bisherigen Leuchten anlocken. Abgesehen vom aktivem Klima- und Insektenschutz bringen die neuen Leuchten auch einen angenehmen Nebeneffekt: durch die verbesserte Lichtführung dringt weniger Licht in die Wohnräume und lässt die Wiener*innen so künftig besser schlafen.

Wenn es doch einmal dunkel wird, kann unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 33 80 33 oder online die Störung gemeldet werden.

Posted by Allé Wilfried Wednesday, April 13, 2022 11:21:00 AM Categories: Klima, Umwelt
Rate this Content 0 Votes

Simmeringer Kulturspaziergang - 24.4. 

Posted by Allé Wilfried Wednesday, April 6, 2022 11:53:00 AM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Standorte für Kinderimpfungen ab 5 Jahren 

An 9 Impfstandorten wird ein von BioNTech/Pfizer zugelassener Impfstoff für Kinder ab 5 Jahren angeboten.

Posted by Allé Wilfried Saturday, April 2, 2022 11:30:00 AM Categories: COVID-19
Rate this Content 0 Votes
Page 1 of 67 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 30 > >>
  • RSS

Archives