Grätzl Werbung

Apotheke

ISA's Brötchentreff

ISA's Eissalon
  

Schuh- und Schlüsseldienst

Mathe-/Physik-Nachhilfe

 

Ihr Geschäft
Ihr Kaufhaus
IT Musterfirma

Vorlesen

 

Ein Service von
Voice Business

 

Durchs Reden kommen die Leut z'sam! 

Bezirksvorsteher Thomas Steinhart tourt durch Simmering. mehr ->

Am 25. Mai von 15:00 - 16: 00 Uhr im EKZ-Thürnlhof

Posted by Allé Wilfried Wednesday, May 10, 2023 10:46:00 AM Categories: Miteinander Veranstaltungen
Rate this Content 1 Votes

9. Gesellschaftspolitischer Frühschoppen - 7. Mai 

Ort: Albin Hirsch Platz 1, Veranstaltungslokal

Referat
Mag Dr Günther Sidl, MEP
"Europäische Lösungen
für aktuelle Herausforderungen"

Einlass 09:30 Uhr
Referat & Diskussion 10 - 12 Uhr Bewirtung, u.a. mit Kaffee + Kuchen
ab 12:00 Uhr ausklingende Gespräche bei Gulasch + Würstl + Getränke (Bier aus der Dose, alkoholfrei)

Veranstalter: Sektion 7 + 8 + 15 + Bildung-Simmering + TI Vorwärts Europa

zum Einladungsplakat ->

Posted by Allé Wilfried Sunday, April 30, 2023 10:00:00 AM Categories: Gesell.pol. Frühschoppen Veranstaltungen
Rate this Content 8 Votes

Her mit der Wurzdatenbank! 

Braucht Österreich eine Preisdatenbank?
Vieles deutet darauf hin, dass Unternehmen die Teuerung befeuern, indem sie ungerechtfertigt Preise erhöhen. In der öffentlichen Debatte darüber hat sich ein neuer Begriff gebildet: Die sogenannte Gierflation. Dieses Schlagwort deutet darauf hin, dass Unternehmen die allgemeine Lage ausnutzen, um ungerechtfertigt ihre Preise zu steigern und solcherart höhere Profite einzufahren. Die Gewerkschaft fordert eine "Preisdatenbank". Was hinter der Idee steckt. mehr ->

Eine gut systematisierte, leicht zugängliche Preisdatenbank wäre sehr erwünscht. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, April 26, 2023 10:41:00 AM Categories: Soziales
Rate this Content 4 Votes

Summer City Camps: Jetzt anmelden! 

Heute startet die erste Anmeldephase für die Summer City Camps 2023.
Sechs- bis zwölfjährige Wiener Kinder erhalten vom 3. Juli bis 1. September eine Freizeitbetreuung und können an verschiedenen Sportkursen und Lernförderprogrammen an 32 Standorten teilnehmen. Eine Woche kostet 60 Euro, Geschwisterkinder 30 Euro, ab dem vierten ist keine Gebühr mehr zu bezahlen.
Neu ist, dass die Anmeldung zweigeteilt erfolgt:
Ab heute können Sechs- bis Zehnjährige, die eine Wiener Ganztagsschule besuchen, angemeldet werden. Den dafür notwendigen Code gibt’s in der Schule.
Ab 4. Mai ist die Anmeldung dann für alle Wiener Schulen offen, dafür ist eine vorherige Registrierung notwendig.
Dieser Modus soll berufstätigen Eltern einen Betreuungsplatz sichern. Die Stadt hat heuer die Plätze um mehr als 20 Prozent auf nun mehr als 30.000 Plätze aufgestockt.

Posted by Allé Wilfried Thursday, April 20, 2023 1:41:00 PM Categories: Kindergarten, Pflichtschule
Rate this Content 0 Votes

Wiener Netze Blasorchester „das konzert 2023“ - 22.04. 

Sehr geehrte Damen und Herren,

geschätztes p.t. Publikum!

Unser Frühlingskonzert
„das konzert 2023“
findet nach langer Pandemie-Unterbrechung
endlich wieder statt

Wir begrüßen Gäste aus Liechtenstein – die HILTI-Musik. Und wir präsentieren Ihnen unsere neue CD sowie eine illustrierte Festschrift zu unserem 100-Jahre-Jubiläum.

Ort: VHS Floridsdorf, Angerer Str. 14, 1210 Wien
Beginn: 16.00 Uhr
Einlass: 15.30 Uhr

Eintritt ist frei – über Ihre Spenden freuen wir uns natürlich!

Auf Wiedersehen am 22. April im HdB Floridsdorf,
mit musikalischen Grüßen!

Blasorchester der Wiener Netze
Michael Holzer, Kpm.
1110 Wien, Erdbergstraße 236

Telefon: +43 (0) 50 128 - 90510
Mobil: +43 (0) 677 63398939
E-Mail: blasorchester@wienernetze.at
Web: www.wienernetze.info
www.facebook.com/wienernetzeorchester

zum Einladungsplakat ->

Posted by Allé Wilfried Friday, April 7, 2023 9:00:00 AM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Zeckenschutz-Impfaktion: Anmeldungen ab sofort möglich 

Von 3. bis 28. April führt die Stadt eine Impf­aktion zum Schutz vor der Virus­er­krankung FSME durch. Die Impfung ist kosten­pflichtig, die An­mel­dung da­für ist ab so­fort unter der Ge­sund­heits­tele­fon­num­mer 1450 oder on­line unter www.impfservice.wien mög­lich. Ziel­gruppe der Impf­aktion sind Per­sonen ab dem ersten Geburts­tag, die noch keine FSME-Impfung er­hal­ten haben bzw. eine Folge- oder Auf­frischungs­impfung be­nö­tigen. Bis zum 15. Geburts­tag ist nur der Impf­stoff zu be­zahlen, für Ältere der Impf­stoff so­wie ein Impf­ho­no­rar. Der Impf­stoff kos­tet je­weils für Er­wach­sene und Kin­der pro Dosis 28,77 Euro ohne ÖGK-Zu­schuss, mit ÖGK-Zu­schuss EUR 24,27 Euro. Das Impf­ho­no­rar be­läuft sich zu­sätz­lich - ab dem 15. Ge­burts­tag - auf 10,87 Euro. Bei der FSME-Grund­immuni­sie­rung ist die zweite Impfung ein bis drei Mo­nate nach der ers­ten Dosis zu ver­ab­rei­chen, die dritte Dosis soll fünf bis zwölf Mo­nate nach der zwei­ten Dosis folgen. Auf­frischungs­impfungen sind alle fünf Jahre, ab dem 60. Ge­burts­tag alle drei Jahre empfoh­len. Ge­impft wird im Impf­zentrum Schrö­dinger­platz der MA 15 (ab dem 5. Lebens­jahr) und im Impf­ser­vice Town Town ab dem ersten Lebensjahr.

Posted by Allé Wilfried Wednesday, March 29, 2023 10:47:00 AM Categories: Gesundheit
Rate this Content 1 Votes

Wie sollte die SPÖ-Vorsitzfrage geklärt werden? 

Unsere Namensvetternpartei, die Sektion 8 vom Alsergrund, hat schon seit Jahren konstruktive Ideen dazu erarbeitet und beigebracht.

Die letzten zwei Wochen waren in der SPÖ äußerst turbulent. Auslöser war die Bekanntgabe von Hans Peter Doskozil für den SPÖ-Bundesparteivorsitz zu kandidieren. Doch erst die Ankündigung der Kandidatur des ehemaligen Sektion Acht-Vorsitzenden Niki Kowall hat die Chance eröffnet, aus dem geplanten “Zweikampf” eine echte Wahl mit breitem Kandidat:innenfeld zu machen.

Auch wenn Niki seine Kandidatur mittlerweile zurückgezogen hat, steht die SPÖ jetzt vor der einmaligen Chance einer demokratischen Vorsitzwahl durch die Mitglieder. Der Ausbau der innerparteilichen Demokratie ist ein Thema, das die Sektion Acht seit mehr als 15 Jahren beschäftigt. Das Interesse dafür war bisher innerhalb und außerhalb der SPÖ nicht wirklich erkennbar. Doch plötzlich spricht ganz Österreich darüber. Die Bundes-SPÖ ist in das Thema eher ungeplant “hineingestolpert”. Wir haben uns daher in den vergangenen Wochen bemüht, unsere einmalige Expertise auf diesem Gebiet zu nutzen, um beizutragen, dass die SPÖ diese Chance nicht “versemmelt”.

Mehr und genauere Informationen dazu findest du hier ->

... und auf den Punkt gebracht mit der Rede von Eva Maltschnig zum Antrag „Direktwahl des Bundesparteivorsitzes“ beim Landesparteitag der SPÖ Wien, 2016. mehr ->

Alleine bis Freitag, 24.3.2023 sind insgesamt über 9.000 Menschen der SPÖ beigetreten, ein unglaubliches Zeichen für eine lebendige Sozialdemokratie!

Menschen wollen tatsächlich Mitglied einer Partei werden, wenn sie dadurch die Chance bekommen, wirklich mitbestimmen zu können. Wer hätte das gedacht? 

Für eine aktive Mitarbeit steht die Tür für dich sperrangelweit offen. Nütze die Gelegenheit, packe sie beim Schopf!

Posted by Allé Wilfried Sunday, March 26, 2023 11:28:00 PM Categories: Miteinander Wahlen
Rate this Content 2 Votes

ÖBB: Fahrplanänderungen auf der Linie S80 

Von Freitag, 24. März bis Dienstag, 11. April finden zwischen Wien Aspern Nord und Wien Hütteldorf Bauarbeiten statt. Damit diese wichtige Querverbindung zwischen den östlichen und westlichen Bezirken Wiens fit für die Zukunft bleibt, werden in Simmering Gleise erneuert und in Penzing die Brücken Hackinger Straße und Hietzinger Kai saniert.

Für diese Bauarbeiten ist eine Sperre der Linie S80 erforderlich.
Die Ausfälle finden in mehreren Abschnitten und Zeiträumen statt:

  • zwischen Wien Hauptbahnhof und Wien Aspern Nord
    • von 24. März (07:00 Uhr) bis 28. März (04:00 Uhr) sowie
    • von 7. April (07:00 Uhr) bis 11. April (04:00 Uhr)
  • zwischen Wien Hütteldorf und Wien Hauptbahnhof von 1. April (01:00 Uhr) bis 10. April (18:30 Uhr)

Gültige ÖBB Tickets werden auf Alternativverbindungen anerkannt

mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, March 16, 2023 11:48:00 AM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 1 Votes

Spenden für einen vollmöblierten Wohncontainer 

Liebe Freunde der Sektion 8,

wir möchten den armen Menschen in der Türkei helfen und hoffen auf Eure tat­kräf­tige Spen­den­unter­stützung. Es ist ge­plant einen voll­mö­blierten Wohn­container zu fi­nan­zie­ren um eini­gen Mens­chen in der Tür­kei nach der Beben-Ka­tas­tro­phe wie­der ein Dach übern Kopf zu er­mög­li­chen. Or­ga­ni­siert wird diese Aktion von unse­rer Be­zirks­rätin Seyhan Cakmakci.
Nähere Infos zu dem Projekt findest du hier ->

  Solltest Du Interesse daran haben direkt über uns zu spenden, so schreib uns ein E-Mail und wir vereinbaren eine Übernahme (bis inkl. 3.3.2023)!

 Vielen Dank für Eure Mithilfe!

 Freundschaft!

Posted by Allé Wilfried Monday, February 27, 2023 8:46:00 PM Categories: Katastrophenhilfe
Rate this Content 2 Votes

Faschingsumzug in Simmering - 18.2. 

Die närrische Zeit steht vor ihrem Höhepunkt: Am Samstag geht der „Große Wiener Faschingsumzug 2023“ im 11. Bezirk über die Bühne.

Ab 14 Uhr startet der Umzug von der Endstelle U3 Simmering und verläuft entlang der Simmeringer Hauptstraße bis zum Enkplatz, bei dem die besten Faschingskostüme durch unseren Bezirksvorsteher Thomas Steinhart, den Favoritner Bezirksvorsteher Marcus Franz und Baumeister Richard Lugner prämiert werden.

Faschingsseiten im kidsweb.de

Zu Fuß oder auf Fahrzeugen werden rund 250 kostümierte Akteur*innen für ausgelassene Gschnas-Stimmung sorgen. Ein paar Darbietungen seien schon vorab verraten: So wird es etwa „Trödel-Hexen“, „Die Schöne und das Biest“ oder den „Helikopter“ der Simmeringer Junggärtner zu bestaunen geben. Die Route führt zum Enkplatz, wo ab zirka 15.30 Uhr ein großes Faschingstreiben mit buntem Programm für Jung und Alt stattfindet. In einem beheizten Festzelt warten außerdem beste Unterhaltung und flotte Musik mit Tony Wegas bei freiem Eintritt.

Wie in der Faschingszeit üblich, wird es auch einen Krapfen für die Besucher*innen geben, welche Thomas Steinhart verteilen wird. (solange der Vorrat reicht)

Mit vereinten Kräften vom SPÖ Klub, der Simmeringer Bildung, sowie der Volkshilfe Simmering sind wir mit 2 schönen Anhängern ebenfalls im Geschehen.
Wer uns besuchen möchte bzw. mit uns mitgehen will, schaut am besten bei uns ab 13 Uhr auf der Höhe Simmeringer Hauptstraße 181 vorbei.
Wir freuen uns DICH und deine Familie!
Natürlich gibt es auf unseren Anhängern coole Musik sowie Süßigkeiten für die Kleinen.

Posted by Allé Wilfried Thursday, February 16, 2023 3:20:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Aufgepasst: Kurzurlaub in der Stadt zu gewinnen 

Imperialen Kurzurlaub in der Stadt zum Valentinstag gewinnen

Am 14. Februar ist Valentinstag. Wenn Sie auf der Suche nach dem pas­sen­den Ge­schenk sind, haben wir hier viel­leicht etwas für Sie: Der Vorteils­club der Stadt Wien ver­lost eine Über­nach­tung im 5-Ster­ne Superior Hotel Imperial. Das an­läss­lich der Welt­aus­stel­lung 1873 als Luxus­hotel er­öffnete Haus feiert heuer sein 150-Jahr-Jubi­läum. Mit etwas Glück er­leben Sie den Va­len­tins­tag in ei­nem der ele­gan­ten Zim­mer in­klu­si­ve eines vier­gän­gi­gen Menüs plus Wein­be­glei­tung. Nach einer er­hol­samen Nacht war­tet ein ex­klu­si­ves Cham­pag­ner-Früh­stück. Als Er­in­ne­rung für da­heim er­hal­ten Sie eine der ex­qui­si­ten Imperial-Torten. Diese wurde übri­gens zu Ehren von Kai­ser Franz Joseph I. er­fun­den. Nach einem bis heute ge­hei­men Re­zept...

Posted by Allé Wilfried Monday, January 30, 2023 10:12:00 AM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Anmeldestart: Gratis-Kurse der Wiener Lernhilfe ab heute buchbar 

Probleme in Mathe, Deutsch oder Englisch?

Die Wiener Lernhilfe bietet auch heuer wieder mehr als 1.100 kostenlose Kurse zur Unterstützung an.

Das Angebot richtet sich an Schüler*innen von Mittel­schulen, AHS-Unter­stufen und Volks­schulen. Bis zu 11.000 Plätze für Kinder mit Lern­defi­zi­ten ste­hen da­bei zur Ver­fü­gung. Vize­bür­ger­meis­ter und Bil­dungs­stadt­rat Christoph Wieder­kehr: „Die ak­tuel­le Teue­rung be­trifft alle Lebens­be­rei­che und in die­sen schwie­ri­gen Zei­ten ist es für viele El­tern kaum mög­lich, ihren Kin­dern auch noch kost­spie­lige Nach­hilfe zu fi­nan­zie­ren. Unser Ziel ist es, dass alle Kinder best­mög­lich auf Ihrem Bil­dungs­weg be­glei­tet wer­den und der Schul­er­folg nicht von In­fla­tion und Krise be­ein­flusst wird.“ Ge­mein­sam mit Be­treu­er*innen wer­den Lern­tech­niken weiter­ent­wickelt und das Ge­lernte ver­fes­tigt. Beim An­gebot für Volks­schü­ler*innen steht die Freu­de am Lernen im Vor­der­grund. Neben den Lern­hilfe­kur­sen gibt es auch 100 On­line-Kurse und die of­fe­nen VHS Lern­sta­tio­nen für ra­sche und un­kompli­zierte Unter­stützung. Die Kurse star­ten am 13. Februar an 120 VHS-Stand­orten in ganz Wien. Die Lern­grup­pen sind auf maxi­mal zehn Schü­ler­innen und Schü­ler pro Kurs be­schränkt. Die An­mel­dung ist ab heute mög­lich.

Zu allen Infos geht es hier ->

Posted by Allé Wilfried Tuesday, January 17, 2023 9:22:00 AM Categories: Wir sind mehr
Rate this Content 1 Votes

Parkscheine für Wien ab 2023 

­ In den Kurzparkzonen ist die Parkdauer für mehr­spurige Kraftfahr­zeuge zeit­lich be­grenzt. Es muss eine Parko­meter­ab­ga­be ent­rich­tet wer­den. Für sein ab­ge­stell­tes Fahr­zeug wird wäh­rend der Gel­tungs­dauer ein Park­schein be­nö­tigt. Diese gel­ten ein­heit­lich in ganz Wien von Mon­tag bis Frei­tag 9 bis 22 Uhr. Aus­nah­men gibt es in Ge­schäfts­straßen, hier sind die Zei­ten aber ge­son­dert aus­ge­schil­dert. Außer­halb der Gel­tungs­zei­ten be­nö­tigt man in den Wie­ner Kurz­park­zo­nen kei­nen Park­schein. Die klas­si­sche Vari­ante sind die Parks­cheine in Papier­form. Sie müs­sen vor­ab ge­kauft, direkt nach dem Ab­stel­len des Autos aus­ge­füllt und gut sicht­bar hin­ter die Wind­schutz­schei­be ge­legt wer­den. Statt der Papier-Vari­ante kann man einen Park­schein für Wien auch mit dem Smart­phone lö­sen. Die elek­tro­ni­sche Op­tion kann bei ver­schie­denen An­bie­tern ge­kauft wer­den, etwa Handy­parken oder Easy­Park. Die Ge­büh­ren für Park­schei­ne sind per 1.1.2023 wie folgt fest­ge­legt:

Farbe Parkdauer Preis
Violett 15 Minuten Gratis
Rot 30 Minuten 1,25 Euro
Blau 60 Minuten 2,50 Euro
Grün 90 Minuten 3,75 Euro
Gelb 120 Minuten 5,00 Euro

Die al­ten Pa­pier­park­schei­ne sind noch bis 30. Juni 2023 gül­tig. Eine Rück­gabe bzw. ein Um­tausch die­ser Park­scheine ist aus­ge­schlos­sen.

Posted by Allé Wilfried Monday, January 2, 2023 8:38:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 2 Votes

Die Stadt hilft auch an Feiertagen 

Ob Hotline oder Online-Beratung: Zahlreiche Anlauf­stellen der Stadt Wien bieten den Wiener*innen auch an den Feier­tagen rasche Hilfe und Unter­stützung. Das Spek­trum reicht von den be­kannten Blau­licht-Num­mern über den 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien bis zur Wiener Kinder- und Jugend­hilfe. Die Ex­pert*innen des Psycho­so­zia­len Diens­tes der Stadt Wien sagen klar: Warten Sie nicht bei Krisen, suchen Sie Hilfe! Hier eine Liste der wich­tigsten Not­ruf-Num­mern (nicht nur) für die Feier­tage:

 

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Gasnetz-Notruf: 128
  • Ärztefunkdienst: 141
  • Gesundheitstelefon: 1450
  • Telefonseelsorge: 142
  • 24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien: 01/71 71 9
  • Fonds Soziales Wien: 01/24 5 24
  • Sozialpsychiatrischer Notdienst: 01/313 30
  • Kriseninterventionszentrum: 01/406 95 95
  • Rat auf Draht: 147
  • Kinder- und Jugendhilfe: 01/4000 8011
  • Corona-Sorgenhotline: 01/4000 53000
Posted by Allé Wilfried Saturday, December 24, 2022 10:50:00 AM Categories: Hotline
Rate this Content 0 Votes

Antragsfrist für Energieunterstützung Plus wird bis Mitte 2023 verlängert 

Die Energieunterstützung Plus ist eine der zahl­reichen Maß­nahmen, die Wien an­ge­sichts der hohen Ener­gie­prei­se ge­setzt hat. Da­bei wer­den für An­spruchs­be­rech­tigte nicht leist­bare Ener­gie­kosten­rück­stände und Jahres­ab­rech­nun­gen durch eine Direkt­an­weisung an das je­wei­lige Ener­gie­unter­nehmen ge­för­dert. Wie­ner*innen kön­nen Rech­nun­gen ein­rei­chen, die auf ihren Namen lau­ten. Die maxi­male För­der­summe be­trägt 500 Euro pro Haus­halt. Ur­sprüng­lich war ein An­trag bis 31. De­zem­ber 2022 mög­lich. Durch einen Be­schluss der Wie­ner Landes­re­gie­rung wird nun die Über­nahme von Ener­gie­rück­stän­den auch 2023 er­mög­licht. „Nach­dem die Ener­gie­prei­se hoch blei­ben und sich keine rasche Ent­span­nung ab­zeich­net, haben wir uns in der Landes­re­gie­rung da­zu ent­schlos­sen, die Ener­gie­unter­stützung Plus auf die erste Jahres­hälfte 2023 aus­zu­wei­ten. Ein wei­terer Bau­stein, wie Wien sei­ner Be­völ­kerung rasch und un­büro­kra­tisch durch die Krise hilft“, so Bürger­meister Michael Ludwig. An­spruch auf die Hilfe­leis­tung ha­ben etwa Be­zie­her*innen einer Min­dest­si­che­rung, oder einer Wohn­bei­hilfe, Arbeits­losen­geld oder Not­stands­hilfe. Ins­gesamt sind das rund 200.000 Haus­halte. Eine wei­tere Unter­stüt­zungs­maß­nahme ist mittler­weile auch voll an­ge­laufen: In den ers­ten Wo­chen des Wiener Ener­gie­bonus 22 wur­den be­reits 303.713 An­trä­ge ge­stellt. Bis­her wurde eine Summe von 53.740.600 Euro aus­ge­zahlt.

Posted by Allé Wilfried Monday, December 19, 2022 10:40:00 AM Categories: Soziales Stadt Wien
Rate this Content 0 Votes
Page 4 of 73 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 40 70 > >>
  • RSS

Archives